Zuhause gesucht: Katzenkinder Goethe und Schiller

Meist gewünschte Spende: Klumpstreu für Katzen

Unsere Katzenhäuser sind saisonbedingt voll, die Quarantäne an den Grenzen ihrer Kapazität.
Die vielen Schnurrer verrichten natürlich auch allerhand Geschäfte, deren Ergebnisse wir bewältigen müssen. Über Eure Unterstützung in Form von klumpender, nicht staubender Katzenstreu würden wir uns riesig freuen!

Mehr Infos zu Spenden gibt es hier.

Zuhause gesucht: Rüde Mailo

Wir suchen Dich!

Unser Tierheim inklusive tierischer Bewohner sucht zur Verstärkung für 2017/2018 noch mehrere FÖJ’ler.
Bist Du
+ ein tierlieber Mensch zwischen 18 und 26 Jahren?
+ zuverlässig?
+ verantwortungsbewusst?
+ belastbar, auch für körperliche Arbeiten?

Dann bist Du bei uns genau richtig! Egal, ob Du gerade Deinen Schulabschluss in der Tasche, eine Ausbildung oder ein Studium beendet hast, ob Du Dich nochmal völlig neu orientieren willst oder noch gar nicht so richtig weißt, wohin Dich Dein weiterer Weg führt.

Wir bieten Dir
+ die komplette Einbindung in unser Team und die dazugehörigen Aufgaben,
+ einen tieferen Einblick in den Tierheimalltag,
+ viele tolle Erfolgsgeschichten, sowie
+ stets und ständig Arbeit ;)

Das Freiwillige ökologische Jahr dient als Orientierungsjahr, startet im August bzw. September und endet am 31. August des Folgejahres. Neben der Arbeit im Tierheim erwarten Dich außerdem fünf spannende Seminarwochen an unterschiedlichen Standorten in Sachsen-Anhalt, während denen Du gemeinsam mit anderen Freiwilligen Themen zum Umwelt- und Naturschutz in Theorie und Praxis kennenlernst – Horizonterweiterung und neue Freundschaften garantiert!

Weitere Informationen findest Du auf den Seiten der beiden Träger:
►►► http://foej-lsa.de/
►►► http://www.ijgd.de/…/freiwilliges-oekologisches-jahr-foej.h…

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung! Schick sie einfach samt Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen (inklusive Praktika) an:

Tierheim „Edith Vogel“ Stendal
Eichstedter Weg 10
39576 Stendal

oder per Mail an tierheim-stendal-borstel@freenet.de

Telefonisch sind wir erreichbar unter 03931 216363.


+++ Achtung Hitzefrei! +++


Aufgrund der derzeitigen Hitzewelle kommt es in den nächsten Tagen zu Einschränkungen der Gassigeh-Zeiten mit unseren Hunden.
Bei Temperaturen ab 25°C wird es daher nur noch möglich sein, zwischen 10 und 12 Uhr mit unseren Vierbeinern eine Runde zu drehen. Wir hoffen auf Euer Verständnis, dass wir damit auftretenden Strapazen und Gesundheitsgefährdungen in der Mittags- und Nachmittagshitze vorbeugen wollen.
Bitte denkt daran, dass sich bis zu einer Höhe von etwa 50 Zentimetern der größte Hitzestau über dem Boden entwickelt und die Kaltschnauzen so ganz schnell die doppelte Ladung abbekommen.

Wir appellieren außerdem dazu, auch die eigenen Vierbeiner bei diesem Wetter zu schonen:
- Vermeidet Spaziergänge in der Mittagshitze, in Innenstädten, auf Asphalt und über schattenlose Felder und Wiesen. Verlegt diese in die kühleren Morgen- und Abendstunden.
- Haltet notwendige Mittags-Gassirunden so kurz wie möglich.
- Vermeidet sportliche Aktivitäten wie Fahrradfahrer, Agility, Ballsport oder auch Nasenarbeit und haltet auch Toberunden mit Hundefreunden möglichst kurz, dafür dürfen die Verschnaufpausen etwas länger ausfallen.
- Lasst euren Hund auf gar keinen Fall allein im Auto zurück – auch nicht bei geöffnetem Fenster! – und vermeidet möglichst lange Fahrten.

Was hingegen immer geht ist WASSER, WASSER, WASSER und sofern keine Unverträglichkeiten bestehen auch gern eine kleine Portion Eis (Joghurt – auch einfach selbst einfrieren und servieren). Kalt gefüllte Kongs bieten eine tolle kühlende Beschäftigung in den heißen Sommertagen :)
Auf den Fotos seht ihr unseren Olli, dem die Ablenkung mit dem Wasserschlauch eine willkommende Abwechslung bietet und auch für den ausfallenden Gassigang entschädigt. Durch diese und weitere alternative Beschäftigungsarten wird unseren Hunden sicher auch in diesen Tagen nicht langweilig.


Tierheimkalender 2018

Einmal mit der Wimper gezuckt und schon ist es Sommer! Da ist der Jahrenwechsel wohl auch gar nicht mehr in so weiter Ferne ;)

Ganz so schlimm ist es natürlich noch nicht, dennoch waren wir bereits wieder fleißig und haben vorgesorgt: Die Kalender für 2018 sind zusammengestellt, entworfen und gedruckt worden und liegen ab sofort zur Abholung im Tierheim bereit. Wer eines der Schmuckstücke ergattern möchte, sendet bitte eine E-Mail an tierheim-stendal-borstel@freenet.de oder holt sich sein Exemplar persönlich vor Ort ab.
Der Einzelpreis beträgt 8 Euro (ggf. plus Porto).

Ganz lieben Dank an das Copycenter Böhme für die wiederholt hervorragende Zusammenarbeit.
Die Fotos hat auch in diesem Jahr wieder Miriam Apel gemacht.

Herausgeputzt und in Szene geworfen haben sich für Sie:

Titelblatt - Sammy, Judy, Pancake, Flecki & Nicki
Januar - Hündin Lily
Februar - Kater August
März - Die Kaninchen Cheddar, Chèvre & Cashel
April - Rüde Bodo
Mai - Kater Smutje
Juni - Rüde Spike
Juli - Kater Volker
August - Die Meereber Hermann & Forrest
September - Rüde Willi
Oktober - Die Katzenschwestern Emmi & Feli
November - Rüde Lolek
Dezember - Katze Lisbeth


4833 Mal Danke!

Über die Crowdfunding-Plattform der Volksbank Stendal hatten wir über einige Wochen die Möglichkeit, Geld für beheizte Hundehütten zu sammeln. Unsere Hoffnung war groß, die benötigten 4.400 Euro zusammen zubekommen, die für die Anschaffung von acht Infrarot-Häuschen dringend benötigt werden. Und dann haben Sie unsere Erwartungen mehr als übertroffen! Nicht nur der benötigte Betrag kam bis zum 6. Juni zusammen. Da die Volksbank auf jeden Spendenbetrag noch einmal 10% drauf legte, betrug die Summe am Ende 4.833 Euro!
Frau Ehlers überreichte dann einige Tage später den riesigen Scheck an unseren Bewohner Sammy, der im Beisein der Tierheimleitung sichtlich erfreut über diese tolle Überraschung war :)

Wir danken an dieser Stelle noch einmal allen ganz herzlich, die uns durch aktives Spenden und Teilen der Aktion unterstützt haben. Wir melden uns mit neuen Fotos zur Aktion, wenn die in Auftrag gegebenen Hütten im Tierheim eintrudeln.


Ihre Spende zählt!

Unterstützen Sie uns über Betterplace für verschiedene Projekte. Momentan sammeln wir für die Kastration freilebender Katzen sowie der Beschaffung einer neuen Hundewaage.

An alle Spender ein riesen Dankeschön von uns für die tolle Unterstützung.


AB SOFORT SIND PATENSCHAFTEN FÜR UNSERE TIERE MÖGLICH!

Liebe Tierfreunde,

wir möchten unseren Schützlingen die Möglichkeit geben, von Ihnen regelmäßig unterstützt zu werden. Einige Sorgenkinder benötigen extra Medikamente, besondere Zuwendung oder aufwändige Pflege, all unsere Vierbeiner freuen sich über Futter und Leckerlies. Es besteht die Möglichkeit, eine Patenschaft für ein ausgewähltes Tier ab 10 € monatlich zu übernehmen. Die Paten werden sowohl auf unserer Homepage als auch auf unserer Facebookseite erwähnt und bekommen per E-Mail die wichtigsten Neuigkeiten, wie zum Beispiel neu entdeckte Charaktereigenschaften, größere Krankheiten oder die Vermittlung in gute Hände. Die Tiere gehören weiterhin dem Tierheim Stendal, welches auch darüber entscheidet, wann und wohin ein Tier vermittelt wird und wer von den Mitarbeitern es umsorgt. Gelegentliche Besuche sind natürlich gern gesehen, wenn es Ihnen möglich ist. Mit den Patenschaften unterstützen Sie die Versorgung und Betreuung unserer Tiere, Sie helfen also uns als Team und unseren gesamten Bewohnern. Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Aufwandsgründen und fairnesshalber den Betrag nicht direkt und nur dem ausgewählten Tier zugutekommen lassen können. Anfragen für Patenschaften richten Sie bitte an tierheim-stendal-borstel@freenet.de.


Werden Sie Mitglied

Wollen Sie Mitglied im Tierschutzverein werden?
Näheres finden Sie hier.

Achtung! Leinenzwang

Vom 1. März bis 15. Juli jeden Jahres gilt für alle Hunde Leinenzwang.
Die Natur ist zu dieser Zeit eine einzige Kinderstube. Also bitte unbedingt beachten!