Menü

 
  
 

Levi (geb. Mai 2018) - reserviert

💢 wingardium LEVIosa - Katerchen im Schwebezustand 💢

Levi kann zwar nicht fliegen, dafür zaubert er jedem, der ihn kennenlernen darf, ein Lächeln ins Gesicht. Noch etwas zurückhaltend und vorsichtig tippelt er durchs Leben, schaut aber durchaus neugierig, was sich um ihn herum abspielt und wo es Beute zu machen gilt. Zusammen mit seinen drei Schwestern kam Levi zu uns. Zwei Mädchen konnten schon vermittelt werden, aber der schüchterne Bub und Handicap-Siri warten noch auf ihre Bestimmung. Die Maikätzchen würden sich über einen gemeinsamen Auszug riesig freuen, ansonsten sollte bereits ein Spielpartner auf sie warten. Wohnungskatze oder Freigänger - da sind sie noch unentschlossen und harren der Dinge, die da kommen. Wichtig für sie ist der Kontakt zum Menschen und ausreichend Zeit zum Spielen und Schmusen :)

Paten: dürfen HP-Fans sein - ist aber keine Voraussetzung!


Kätzchen mit Handicap: Siri (geb. Mai 2018) - reserviert

*Herzfehler

Siri ist ein goldiges Katzenkind, das den lieben langen Tag nichts besseres zu tun hat, als wild mit den anderen Kätzchen umherzutollen, mit ihren Pflegern zu schmusen und sich ihres Lebens zu freuen. Dabei scheint es sie überhaupt nicht zu jucken, dass sie vom Tierarzt eine weniger erfreuliche Diagnose bekommen hat:
Siri hat einen Herzfehler, der für sie eine tendenziell geringere Lebenserwartung bedeutet. Gerade deshalb sucht die kleine Prinzessin ein Zuhause, das mit ebenso viel Begeisterung durchs Leben tanzt, wie Siri selbst, und ihr die tollsten Katzenjahre schenkt, die sie sich vorstellen kann!
Die Geschwister sind im Mai geboren und kamen im Juni als Fundtiere zu uns. Ob sie reine Wohnungstiger werden oder auch mal durch den Garten schlendern dürfen, ist ihnen erstmal egal - Hauptsache der Spaß kommt nicht zu kurz! Und dafür eignet sich am besten ein gleichaltriger Spielpartner :)

Paten: würden ihr Herz hüpfen lassen!


Lucille (geb. Jun. 2018)

Wer hat als Kind nicht davon geträumt, eine Nacht ganz allein in einer Schokoladenfabrik zu verbringen und sich dort durchzufuttern? Die kleine Lucille zumindest hätte auf die Erfahrung, allein im Bistro zu übernachten, vermutlich gut verzichten können. Ziemlich schockiert zog sie am nächsten Tag gezwungenermaßen ins Tierheim um - auch nicht das Gelbe vom Ei, wenn man ehrlich ist.
Nun gut, sie arrangiert sich allmählich mit der Situation und aus der fauchigen kleinen Fellkugel ist ein zwar immer noch vorsichtiges aber auch sehr verschmustes Katzenmädchen geworden. Fremde im Raum schaut sich Lucille zunächst aus ihrem sicheren Versteck heraus an. Bald darauf siegt aber ihre Neugier und sie wagt den Schritt hinaus. Unter Schnurren genießt sie die Kopfmassagen, die sie von ihrer Pflegerin spendiert bekommt und lässt sich von dieser auch zum Spiel mit der Reizangel animieren.
Für ihren weiteren Lebensweg wünschen wir der etwa im Juni geborenen Lucille ein geduldiges Zuhause, in dem sie auf einen etwa gleichaltrigen Spielgefährten trifft. Ob reine Wohnungshaltung oder mit Freigang ist ihr momentan noch egal.

Paten: fänd sie erst gruselig, dann aber ganz toll :D


Fiona (geb. Mai 2018)

"Rotzfrech und ungestüm" wird Fiona hier genannt, und das nicht ohne Grund! Die kleine Madame steckt voller Hummeln und will ihrer überschüssigen Energie dringend Luft machen. Ein schwieriges Unterfangen, wenn man sich mit der vergleichsweise beengten Wohnsituation im Tierheim konfrontiert sieht. Über einen baldigen Auszug würde sich Fiona deswegen riesig freuen, ebenso wie über einen gleichaltrigen Spielpartner, mit dem sie so richtig die Sau raus lassen kann! Das Maikätzchen ist dem Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen und freut sich natürlich über jede Runde mit der Katzenangel, dem Ball oder sonstwas, das sich für ein wildes Rodeo eignet.
Ob als Wohnungskatze oder mit Freigang - Fiona braucht Platz zum Rennen und Menschen mit Zeit für's gemeinsame Spielen und Kuscheln!

Paten: wünscht sie sich


Kontakt über:

Altmärkischer Tierschutzverein Kreis Stendal e.V.
Tierheim "Edith Vogel" Stendal-Borstel
Eichstedter Weg 10
39576 Stendal
SACHSEN-ANHALT

Tel.: 03931 - 216 363
Fax: 03931 - 218 869

tierheim-stendal-borstel@freenet.de

Öffnungszeiten:

Montag/Dienstag/ Donnerstag/Freitag:
10:00 – 12:30 Uhr &
13:00 – 16:30 Uhr
Samstag:
11:00-14:00 Uhr
Mittwochs, sonn- und feiertags geschlossen