Menü

Lucky (geb. 2015) - DSH-Labrador-Rotti-Mix

Eines muss man Lucky lassen: Er ist ein sehr fleißiger Schüler, stets bemüht, mit seinem Leinenführer zusammenzuarbeiten und alles richtig zu machen! Momentan drückt er nämlich die Schulbank, um vorbereitet zu sein, wenn für ihn die richtigen Menschen an der Tierheimtür klingeln
Lucky vereint in sich das Temperament des Labradors, den Arbeitswillen des Schäferhundes und einen minimalen Dickkopf des Rottweilers. Seit März 2018 wartet er im Tierheim auf ein neues Zuhause, da man im vorigen aus gesundheitlichen Gründen und wegen seines Temperaments mit ihm überfordert war. Mit einigen Baustellen begann damit sein Weg in ein neues Leben, der ihn hoffentlich schon bald zur eigenen Familie führt.

Zwar stresst ihn die Tierheimsituation immer noch sehr, sodass seine Herz- und Hechelfrequenz dem Flügelschlag eines Kolibris gleichen, doch Verbesserungen sind deutlich erkennbar: Während des Gassigehens zog er am Anfang wie eine kleine, sehr ausdauernde Lokomotive solange nach vorn, bis ihn das Ende der Leine überraschte und die Rückstoßenergie einer Schusswaffe auf die Schulter des Leinenführers einwirkte. Mittels Schleppleinentraining wird ihm derzeit beigebracht, wann er das Ende der Leine erwarten kann, um bereits VORHER abzubremsen und sich nicht in den Ruck fallen zu lassen.
Lucky lässt sich mittlerweile super ansprechen und kooperiert sehr gern mit seinem Leinenführer. Aktiv sucht er den Kontakt für Schmusepausen und genießt die Nähe seiner Bezugspersonen. Als Dankeschön für die Streicheleinheiten bekommt man regelmäßig einen feuchten Kuss durchs Gesicht gezogen, der jede Katzenwäsche ersetzt.
Lucky ist wirklich ein begeisterter Menschenfreund, doch um ihn zum Dahinschmelzen zu bringen, sollte man mehrere Spaziergänge und etwas Geduld einplanen. Dann wachsen auch Vertrauen und Beziehung.
Er ist ein begeisterter und ausdauernder Flitzebogen und Bademeister vom Dienst. Ob Schwimmen oder Plantschen – Hauptsache das erhitzte Gemüt findet etwas Abkühlung. Ebenso wie das Mitfahren im Auto bringt der Anblick von Artgenossen Lucky des Öfteren aus der Fassung. Er lebte vor seinem Einzug bei uns aber kurzzeitig mit einer Hündin zusammen, mit der er sich gut verstand. Bei stimmiger Sympathie wäre die Vermittlung zu einer netten Hundedame also durchaus denkbar. Kinder sollten angesichts seines Hüftschwungs und der teilweisen Ungeschicktheit bereits etwas älter, standfest und im fairen Umgang mit Hunden geübt sein. Lucky kennt sowohl das Leben als Hof- sowie als Wohnungshund und fühlt sich zwischen Sofakissen sicher am wohlsten. Zugang zum Garten bzw. Hof wäre perfekt, ist aber kein Muss. Für seine weitere positive Entwicklung wünscht sich Lucky souveräne Menschen, die ihm Sicherheit und Ruhe vermitteln können. Denn das Thema „Entspannung“ könnte er noch etwas intensiver behandeln. Sobald Lucky einmal runterfährt, genießt er die Zuneigung des Menschen sehr und lässt sich auch intensiv kraulen und schmusen. Er ist kastriert und hat eine Schulterhöhe von etwa 55 Zentimetern.

Patin: Katharina S.

Kontakt über:

Altmärkischer Tierschutzverein Kreis Stendal e.V.
Tierheim "Edith Vogel" Stendal-Borstel
Eichstedter Weg 10
39576 Stendal
SACHSEN-ANHALT

Tel.: 03931 - 216 363
Fax: 03931 - 218 869

tierheim-stendal-borstel@freenet.de

Öffnungszeiten:

Montag/Dienstag/ Donnerstag/Freitag:
10:00 – 12:30 Uhr &
13:00 – 16:30 Uhr
Samstag:
11:00-14:00 Uhr
Mittwochs, sonn- und feiertags geschlossen